Semian

,,Verändere Deine Schwingung und Du veränderst Dein Leben!" 

Das Energiefeld des Menschen & die Zeit der Anpassungsphase


Der Mensch besitzt nicht nur einen physischen Körper, sondern auch ein feinstoffliches Energiefeld (Seelenebene), welches sehr komplex ist und sich grob einteilen lässt in Aura und Lichtkörper.                        


Die Aura ist der Sitz der Seele und besteht aus verschiedenen Schichten/Energiekörpern:  

  • Ätherkörper (energetische Doppel des physischen Körpers)
  • Emotionalkörper (Gefühle, Emotionen)
  • Mentalkörper (Gedanken, Verstand)
  • spiritueller Körper (u.a. Glaubensmuster, systemische Energien, Inkarnationsmuster)

Auch befinden sich hier die sieben Hauptchakren, die Hauptenergiezentren unseres Energiesystems:

  • Wurzelchakra (in der Neuen Zeit: EDINAA Chakra)
  • Sakralchakra
  • Solarplexuschakra
  • Herzchakra
  • Kehlkopfchakra
  • 3. Auge
  • Kronenchakra

Die Hauptchakren sind über Energieleitbahnen mit den physischen Nerven verbunden, den Drüsen und den Organen und versorgen jeden Bereich unseres Körpers und unsere Seele mit Energie. 

In der Aura zeigen sich alle energetischen Zustände, wie Emotionen, Gedanken, Überzeugungen, Fähigkeiten, belastende Konflikte und seelische Verletzungen. Disharmonische energetische Zustände bilden Verdichtungen im Energiefeld und verhindern damit einen harmonischen Energiefluss. Diese Verdichtungen, auch als Resonanzpunkte bezeichnet, ziehen die entsprechenden Situationen im Außen immer wieder an (Gesetz der Anziehung), bis sie aufgelöst und transformiert wurden. Durch die Arbeit mit der Aura und den Chakren lassen sich deshalb Entwicklung und Situation des Menschen positiv beeinflussen, denn dichte Energien kommen wieder in Fluss.

 

                                  

Der lichtvollste Teil unseres Energiefeldes ist der Lichtkörper, der wesentlich feinstofflicher ist als die Aura. Hier ist auch das göttliche Licht verankert, es ist die Verbindung zwischen der Seele und dem Göttlichen. 

Über den Lichtkörper wird jede universelle Energie, Energien der Lichtwesen/Engel, aufgenommen und wenn die Seele (Aurakörper) des Menschen bereit dafür ist, fließen diese Heilenergien in die verschiedenen Auraschichten und Chakren hinein, also in die einzelnen Ebenen (spirituell, mental, emotional, phyisch), immer so wie es zum jetzigen Zeitpunkt für den Menschen gut und richtig ist. 

Im Lichtkörper befinden sich auch die Aspekte, verschiedene Energiestrukturen, in denen unsere Fähigkeiten, unser Potential gespeichert ist, sowie das Bewusstsein des Menschen. Je höher die Ausdehnung im Lichtkörper ist, desto höher ist auch das Bewusstsein des Menschen. Ein hohes Bewusstsein führt dazu, dass man sein Leben bewusst gestalten kann, einen Blick für das große Ganze bekommt, Klarheit, Erkenntnis und Weisheit Einzug halten und der Mensch aus dem Herzen mit Liebe handelt.

Damit diese lichtvollen Energien aus dem Lichtkörper in die Manifestation kommen, also auch in unserem Alltag auf der Erde Einzug halten, ist es erforderlich, dass sie durch den Aurakörper bis in den physischen Körper hineinfließen und nicht nur im Lichtkörper verbleiben. 

Leicht fließen die Energien vom Lichtkörper in den Aurakörper hinein, wenn der Aurakörper durchlässig ist, also möglichst wenige Verdichtungen aufweist, die den Energiefluss stören können. Hilfreich ist es, wenn das Energiefeld regelmäßig gereinigt wird, belastende Themen transformiert werden, sodass verdichtete Energien wieder in Fluss kommen können und das eigene Energiefeld gut geerdet ist. 

Durch spirituelle Entwicklung, Einweihungen und Aktivierungen wird der Lichtkörper immer weiter ausgedehnt, energetische Felder werden aktiviert, die eigenen Energiebahnen werden zum Göttlichen ausgerichtet, sodass man immer mehr Zugang zu der eigenen Göttlichkeit erhält, die Liebe im Herzen spüren kann und sich Schritt für Schritt die persönlichen spirituellen Fähigkeiten, das eigene Potential sich zeigen. Gleichzeitig erweitert sich das Bewusstsein des Menschen, Sichtweisen können verändert werden und Entwicklung kann stattfinden.

Der Mensch erkennt immer mehr, dass man soviel mehr ist als nur Mensch, lernt das eigene Leben bewusst zu gestalten und Liebe, Freude, Harmonie, Gesundheit, Fülle und ein Gefühl des Angekommensein können immer mehr Einzug halten.

Im Jahre 1987 wurde jedem Lebewesen die erste Lichtkörperstufe aktiviert. Aufgrund dieser Aktivierung hat jeder Mensch die Möglichkeit, sich den neuen Energien anzupassen und sich mit ihnen auszudehnen, damit Entwicklung stattfinden kann. 

Aktuell befinden wir uns in sehr großen energetischen Veränderungen auf der Erde. Die Energien unseres Planeten erhöhen sich immens, da ein Übergang in die 5. Dimension stattfindet, in eine höhere Schwingungsfrequenz. 

Aus energetischer Sicht sind wir bereits in der Neuen Zeit angekommen, die sich nun immer weiter ausdehnen wird und durch die Liebe in uns genährt wird, sodass diese Veränderungen auch im Außen immer sichtbarer werden. 

Diese Neue Zeit wird auch als Anpassungsphase bezeichnet oder als 3. Nulllinie. Die Zeit einer Nulllinie ist eine ganz besondere Zeit. Hier hat der Mensch die Möglichkeit, sein Leben und unser gemeinsames Leben neu zu gestalten in einer Kraft und Stärke, wie es sonst nicht möglich ist. Diese Manifestationen gehen in diesen Zeiten somit sehr schnell und sehr leicht, deshalb ist es sehr hilfreich, wenn der Fokus so oft wie möglich auf das Gute und Schöne ausgerichtet ist, denn mit unseren Gedanken und Gefühlen kreieren wir unsere neue Welt ...

 
E-Mail
Anruf
Infos